Januar 2018 Tschechische Symphoniker Prag CARMINA BURANA / IX SYMPHONIE
  • Tschechische Symphoniker Prag CARMINA BURANA / IX SYMPHONIE Carl Orff / Ludwig van Beethoven

    Zwei Monumentalwerken der klassischen Musik wird in diesem Konzert Ehre zuteil: Beethovens 9. Sinfonie und Carl Orffs Carmina Burana. Die Tschechischen Symphoniker Prag konzertieren gemeinsam mit dem Coro di Praga und drei Gesangssolisten zum Jahresbeginn sowohl im Konzerthaus als auch in der Philharmonie Berlin.

    „Alles was ich bisher geschrieben habe, können Sie nun einstampfen. Mit Carmina Burana beginnen meine gesammelten Werke.“ So äußerte sich Carl Orff 1937 in Frankfurt gegenüber seinem Verleger Ludwig Strecker. Er selbst bezeichnete das dreiteilige Werk als weltliche Gesänge für Soli und Chor mit Begleitung von Instrumenten und magischen Bildern. Von den Tschechischen Symphonikern musikalisch inszeniert wird das Werk kraftvoll umgesetzt. Der Coro di Praga umrahmt das Spiel mit dem mächtigen Huldigungschor auf die Göttin Fortuna, deren Schicksalsrad für das Auf und Ab des menschlichen Lebens steht. Passend dazu erklingt der allseits bekannte Beginn Ludwig van Beethovens 9. Sinfonie mit dem Text von Friedrich Schillers Ode an die Freude: „Freude schöner Götterfunken, Tochter aus Elysium.“ Mehr als ein halbes Jahrzehnt hat sich Beethoven mit diesem Meisterwerk beschäftigt und das im Zustand völliger Taubheit. Gerade der triumphale Abgesang, mit dem der Prager Chor den großen Saal der Philharmonie zum Beben bringt, hat eine eindrucksvolle Wirkung, die Glück verströmt – und was gibt es Schöneres, als das neue Jahr mit einem zufriedenen Glücksgefühl zu beginnen.

    PREIS & DETAILS Kartenpreis: € 42,-/36,-/30,-/25,-/20,-/15,-
    über unsere Hotline: 030 923 738 42

    Alle Preise zzgl. Vorverkaufsgebühr auch
    erhältlich an allen Vorverkaufsstellen. ORT Freitag, 05.01.2018 um 20:00 Uhr KONZERTHAUS BERLIN
    Am Gendarmenmarkt 1, 10117 Berlin

    Samstag, 06.01.2018 um 20:00 Uhr und Sonntag, 07.01.2018
    PHILHARMONIE BERLIN
    Herbert-von-Karajan-Str. 1, 10785 Berlin (S+U Potsdamer Platz)