4. November 2017 The Playfords LUTHER TANZT
  • The Playfords LUTHER TANZT Lieder der Renaissance und ihre weltlichen Wurzeln

    Das Lutherjubiläum ist in aller Munde. Chorsänger und Kirchengänger wissen, dass der Reformator Martin Luther – selbst begabter Lautenspieler – für seine Texte ebenso berühmt ist wie für seine 95 Thesen. Neue Dichtungen zu bekannten volkstümlichen Melodien waren im Spätmittelalter ein beliebtes Mittel der Reformatoren, um mit allen Sinnen und vor allem mit Musik die „reine“ Lehre unters Volk zu bringen. The Playfords schälen den oft vergessenen tänzerisch-fröhlichen Charakter solcher Kirchenlieder wieder heraus, fischen nebenbei auch in der dunklen Vergangenheit manch berühmten Chorals und verhelfen den „bösen ärgerlichen Weisen, unnützen und schandbaren Liedlein auf der Gassen, Feldern, Häusern und anderswo zu singen“ zu frischem Leben. Entstanden ist ein hochgelobtes anspruchsvolles Programm mit authentischen und innovativen Interpretationen von Tanzmusik aus Renaissance und Frühbarock. Auf historischen Instrumenten spielt das Ensemble Alte Musik in neuen Arrangements, die aus spontanen Improvisationen entstehen. Augenzwinkernde Bezüge zu aktueller Musik sind unvermeidlich.

     

    Foto: ©  Martin Jehnichen

    PREIS & DETAILS Kartenpreise: € 35,-/28,-/21,-/15,-
    über unsere Hotline: 030 923 738 42

    Alle Preise zzgl. Vorverkaufsgebühr auch
    erhältlich an allen Vorverkaufsstellen.
    ORT KAMMERMUSIKSAAL DER PHILHARMONIE
    Herbert-von-Karajan-Str.1, 10785 Berlin (S+U Potsdamer Platz)