18. November 2018 Festival Orchestra Berlin VIVALDI GALA
  • Festival Orchestra Berlin VIVALDI GALA

    Seit 20 Jahren begeistert das Festival Orchestra Berlin, ein multikultureller Zusammenschluss von Musikerinnen und Musikern aus führenden europäischen Orchestern, mit seinem Repertoire des Barocks, der Wiener Klassik und der Romantik, ergänzt durch musikalische Raritäten. In diesem Konzert beschäftigen sich die jungen Musiker mit der Musik des venezianischen Großmeisters Antonio Vivaldi. Dieser schuf mit seiner Interpretation der vier Jahreszeiten ein zeitloses Kunstwerk. Selbst ein virtuoser Geiger, verband der Komponist 1725 vier Violinkonzerte miteinander und formte daraus die „Vier Jahreszeiten“. Die jeder Jahreszeit eigenen Naturerscheinungen werden erweitert durch verschiedenartige Klänge. So porträtiert die Musik Natur, Tier und Mensch im Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Neben Antonio Vivaldis Meisterwerk kommen in diesem Konzert weitere Highlights Vivaldis für Violine und Orchester zu Gehör.

    Viele Jahre wurde das Festival Orchestra Berlin von Stefan Bevier geleitet. Mit diversen Konzertreihen, mit jungen Künstlern und als Dirigent bereicherte er das Berliner Kulturleben und schuf manch unvergesslichen Konzertabend. Auf Wunsch begeisterter Konzertbesucher finden auch in diesem Jahr, nach dem unerwarteten Tod des Veranstalters und Komponisten Stefan Bevier weitere Konzerte statt.

    PREIS & DETAILS Kartenpreise: € 35,-/28,-/21,-/15.-
    Kartentelefon: 030 923 738 42

    Alle Preise zzgl. Vorverkaufsgebühr auch
    erhältlich an allen Vorverkaufsstellen. ORT KAMMERMUSIKSAAL DER PHILHARMONIE
    Herbert-von-Karajan-Str.1, 10785 Berlin (S+U Potsdamer Platz)