2. Dezember 2017 Festliches trifft Jazziges WEIHNACHTS-FANTASIE
  • Festliches trifft Jazziges WEIHNACHTS-FANTASIE mit Eisenberg, Schmahl, Zeller & Leicht

    Am 1. Adventswochenende versetzen Sie erstklassige Musiker in wogende Weihnachtsträume. Vier Künstler verbinden festliche Musik und klassische Orgelimprovisationen mit adaptierten Jazzvariationen von Bachs Meisterwerken und weihnachtlichen Weisen. Orgellegende Prof. Matthias Eisenberg, der auf der großen Pfeifenorgel klassische Weihnachtsweisen interpretiert und improvisiert, hat sich mit drei Ausnahmekünstlern für eine „Weihnachtsfantasie“ zusammengetan: Daniel Schmahl (Trompete u. Flügelhorn) und Matthias Zeller (sechssaitige Violine) gelten als Grenzgänger zwischen Klassik und Jazz und spielten bereits als herausragende Solisten ihrer Generation auf den großen Festivals in Deutschland und Europa. Marius Leicht ist eine Koryphäe für elektronische Vintageinstrumente und weltweit gefragter Hammondorganist. Während die Orgel von der Empore ihren Klang verbreitet, antworten die drei Solisten aus dem Altarraum heraus mit ihrer eigenen jazzigen Sicht auf die klassischen Weisen.

    Alle vier Künstler finden sich in dem einzigartigen Programm zusammen, um ihrer musikalischen Leidenschaft Raum zu geben und ein bewegendes Weihnachtskonzert zu gestalten. Klangsinnlichkeit und Hörgenuss, verbunden mit einer Prise Humor und Lebensfreude garantieren einen wunderbaren Konzertabend.

    PREIS & DETAILS Kartenpreis: € 21,-
    über unsere Hotline: 030 923 738 42

    Freie Platzwahl - Einlass 30 min vor Beginn

    Alle Preise zzgl. Vorverkaufsgebühr auch
    erhältlich an allen Vorverkaufsstellen. ORT ST.-MARIENKIRCHE AM ALEXANDERPLATZ
    Karl-Liebknecht-Str. 8, 10178 Berlin (S+U Alexanderplatz)