Die Grimm Märchenspieler

Rund um Weihnachten spielen die Grimm Märchenspieler mit Dornröschen, Rumpelstilzchen, König Drosselbart und Schneeweißchen und Rosenrot vier der bekanntesten Deutschen Märchen. Das Theaterensemble gastiert an den Adventswochenenden mit diesen lehrreichen Theaterstücken der Brüder Grimm, auf der Bühne, der Universität der Künste in Berlin.

Hierfür verwenden sie authentische Kostüme und Kulissen, die die Fantasie der Zuschauer anregen. So bleibt die Poesie der Erzählungen erhalten, den Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen wird die Möglichkeit gegeben, das Märchen individuell zu erleben und zu verstehen.

Kinder brauchen Märchen! Heute mehr denn je. Nicht zuletzt verfolgen die Grimm Märchenspieler einen zeitgemäßen und wichtigen pädagogischen Auftrag, das kindliche Gefühl für Menschlichkeit durch „zauberhaftes“ Denken zu stärken. Die alten Geschichten haben nichts an Aktualität verloren, denn sie machen Mut, spenden Trost, lassen Gefühle zu, vermitteln Werte und ein Grundvertrauen ins Leben.

 

KÖNIG DROSSELBART
„Ich arme Jungfer zart, ach hätt ich doch genommen den König Drosselbart“
Sa    19.12. » 15:00 Uhr Tickets
So    20.12. » 15:00 Uhr Tickets

DORNRÖSCHEN
 

„Die Königstochter soll sich in ihrem fünfzehnten Jahre an einer Spindel stechen und tot hinfallen“
Sa    26.12. » 15:00 Uhr Tickets
So    27.12. » 15:00 Uhr Tickets