16. November 2019 Alexander Reitenbach spielt CHOPIN PUR
  • Alexander Reitenbach spielt CHOPIN PUR

    Frédéric Chopin wird seit 200 Jahren als Meister der Romantik gefeiert. Der Komponist selbst liebte es stundenlang am Klavier zu sitzen und vor sich her zuspielen. Ein Pianist mit fulminanter Technik, der die 88 Tasten nicht nur bediente, sondern sie „berührte“. Diese schöne Schlichtheit seiner Musik präsentieren wir mit herausragenden jungen Pianisten in der Reihe „Chopin pur“ im Französischen Dom.

    Alexander Reitenbach studierte bereits an der UDK Berlin, der Akademie für Musikalische
    Bildung in Karlsruhe und an der Musikhochschule Stuttgart, an der er seit 2014 auch unterrichtet.  In den Traditionen der drei großen pianistischen Schulen: der russischen, der deutschen und der französischen hat er eine unglaubliche Feinfühligkeit entwickelt, die sich hörbar in der Tiefe seiner Interpretationen bemerkbar macht. Als Solist und Kammermusikpartner folgte er Einladungen zu diversen Klavierfestivals und Konzertreihen in Deutschland und Europa, sowie nach China, Korea und Thailand und gab selbst Meisterkurse in Polen, Frankreich, der Schweiz und Deutschland. Freuen Sie sich auf einen Konzertabend mit den schönsten Kompositionen Chopins, gespielt von dem Pianisten Alexander Reitenbach.

     

    PREIS & DETAILS Kartenpreis: € 23,-
    Kartentelefon: 030 923 738 42
    Freie Platzwahl - Einlass 30 min vor Beginn

    Alle Preise zzgl. Vorverkaufsgebühr auch
    erhältlich an allen Vorverkaufsstellen. ORT FRIEDRICHSTADTKIRCHE IM FRANZÖSISCHEN DOM
    Gendarmenmarkt 5, 10117 Berlin